Montag, 14. März 2016

Schildkrötentorte

Guten Morgen ihr Lieben,

vor Kurzem bekam ich eine Anfrage für eine Motivtorte.
Der Geburtstag einer Bekannten stand an und sie wünschte sich nur Geld. Ich persönlich finde es immer etwas unspektakulär einfach nur einen Umschlag zu verschenken. Daher kamen meine Freundin auf die Idee zusätzlich zum Kuvert eine Mini-Motivtorte zu verschenken. Also wurde meine kleine 12-er Springform ausgegraben und los ging es. Das Geburtstagskind ist ein riesiger Schildkrötenfan und so machte ich mich ans Modellieren eines kleinen gepanzerten Tierchens, okay es wurden 4, aber ich hatte so viel Spaß beim Rollen und Formen und wollte auch etwas Auswahl haben, damit die perfekteste Kröte auf die Torte kommt. Darf ich vorstellen, das ist Horst :D




Die Torte an sich bestand aus einem einfachen luftigen Bikuitteig, gefüllt mit einer italienischen Buttercreme.
Das ganze schlug ich mit blauem Fondant ein und setzte noch eine weiße Bordüre als unteren Tortenabschluss um ein paar Wellen des Ozeans einfließen zu lassen.

Das Geburtstagskind hat sich mehr als nur gefreut und die Torte wurde bis auf die Schildkröte restlos verputzt. Wie ich hörte residiert Horst mittlerweile in der Küche und bewacht die Zuckerdose :D

Habt eine schöne Woche!
Eure Jules  

Kommentare:

  1. Wow die sehen ja mega niedlich aus :D Viel zu schade, dass die mal wegkommen. Hast du schon einmal was mit Fimo gemacht? Solltest du mal drüber nachdenken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa hab ich früher sogar ganz oft. Figuren, Drachen, Charm Anhänger, alles war mal dabei :D

      Löschen